Vereinsmeisterschaften 2019

Tabelle mit Stand 04.09.2019

PlatzNamePunkteSpiele
1 Sitter Martin92,965
2Schnaitter Christian75,454
3Haghofer Dietmar73,055
4Traxler Manfred67,704
5Schuhmayer Michael65,856
6Weißenböck Thomas64,953
7Denk Thomas47,863
8Hartl Walter43,703
9Scheidl Rainer34,953
10Mayer Roland32,572
11Stöglehner Harald29,092
12Leitner Martin28,352
13Hackl Walter20,951
14Haiböck Martin14,252
15Haubner Stefan10,861
16Kreindl Reinhard5,001
17Traxler Patrick1,751

Allgemeine Info

Wir laden alle Vereinsmitglieder sehr herzlich zu den diesjährigen Vereinsmeisterschaften ein.

Dieses Jahr werden wir einen neuen Modus ausprobieren. Dabei gibt es keinen Raster oder eine vorgegebene Gruppeneinteilung, sondern jeder kann sich seine Gegner sowie die Anzahl der Spiele frei wählen. Mit jedem Spiel werden Punkte gesammelt und am Ende des Durchführungszeitraumes nehmen die Spieler mit den meisten Punkten an der Endrunde an einem Finalwochenende teil.

Ziele dieses System sollen sein

  • Für alle Teilnehmer spannende Partien durch die Möglichkeit, ähnlich starke Gegner selbst zu wählen.
  • Die Anzahl der Partien selbst zu wählen und durch viele Spiele auch die Möglichkeit, viele Punkte zu sammeln.
  • Die Belebung der Tennisplätze nach der Meisterschaftszeit über einen längeren Zeitraum.

Durchführungsbestimmungen

  • Es gibt einen Damenbewerb und einen Herrenbewerb.
  • Jeder Teilnehmer hat innerhalb des vorgegebenen Zeitraumes vom 12.7. bis 12.9.2019 mindestens 4 und maximal 8 Partien zu absolvieren, um in der Gesamtwertung berücksichtigt zu werden.
  • Die Gegner sind nicht vorgegeben. Jeder Spieler kann sich den Gegner frei wählen.
  • Gespielt wird auf zwei Gewinnsätze. Ein allfälliger dritter Satz wird als Match-Tie-Break bis 10 gespielt.
  • Jede Begegnung samt Ergebnis ist in der Ergebnisliste (Aushang im Clubhaus) einzutragen. Die Punkteberechnung erfolgt von der Turnierleitung.
  • Die besten vier teilnehmenden und angemeldeten Spieler laut ITN-Rangliste – Stand direkt nach der Meisterschaft – sind für die Endrunde qualifiziert und dürfen nicht an den Punktespielen teilnehmen.
  • Eine Anmeldung ist prinzipiell nicht erforderlich. Es müssen sich nur jene Spieler bis 11.7.2019 anmelden, die fix für die Endrunde qualifiziert sein wollen, wenn sie zu den besten vier angemeldeten Spielern laut ITN-Rangliste zählen.
  • Nach Ende des vorgegebenen Zeitraumes sind jene drei Spieler mit den meisten Punkten, die in den freien Spielen gesammelt wurden, sowie der beste Jugendliche unter 18 Jahren, für die Endrunde qualifiziert.
  • Die Endrunde wird an einem Wochenende, 13. und 14.9. in einem 8er-Raster ausgetragen.
  • Die Anzahl der Spieler, die fix für die Endrunde qualifiziert sind sowie die Größe des Endrundenrasters richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer und wird bei Bedarf entsprechend abgeändert.

Regeln der Punktevergabe

  • 1 Punkt pro gewonnenem Game
  • 5 Punkte pro gewonnenem Satz
  • 5 Punkte für den gewonnenen dritten Satz (Match-Tie-Break)
  • 2 Punkte für den verlorenen dritten Satz (Match-Tie-Break)

Die Gesamtpunktezahl einer Partie wird anschließend mit dem ITN-Faktor multipliziert oder dividiert.

ITN-Faktor

Um einen Anreiz zu schaffen, dass auch ITN-schwächere Spieler gegen ITN-stärkere spielen, gibt es einen ITN-Faktor. Die Gesamtpunktezahl einer Partie des schwächeren Spielers wird mit dem ITN-Faktor multipliziert, die des stärkeren Spielers dividiert.

  • Bis zu einer Differenz von 0,5 bleibt der Faktor bei 1
  • Ab einer Differenz von 0,5 bis 2,0 erhöht sich der Faktor linear von 1 auf 1,75
  • Über einer Differenz von 2,0 bleibt der Faktor bei 1,75
  • ITN wird auf eine Kommastelle gerundet.
  • Der ITN-Faktor sowie die Punkte werden auf zwei Kommastellen gerundet.

Tabelle zur Ermittlung des ITN-Faktors

ITN-DifferenzFaktor
bis 0,51,00
0,61,05
0,71,10
0,81,15
0,91,20
1,01,25
1,11,30
1,21,35
1,31,40
1,41,45
1,51,50
1,61,55
1,71,60
1,81,65
1,91,70
ab 2,01,75