Danke Bernd!

Übergabe nach 30-jähriger Obmannschaft

Harald Stöglehner folgte Bernd Haubner an der Spitze des UTC Scherb Rainbach

Mehr als 30 Jahre lang stand Bernd Haubner als Obmann an der Spitze des Tennisclubs UTC Scherb Rainbach. Kürzlich hat er bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Scherb sein Amt abgegeben. Als sein Nachfolger wurde der bisherige langjährige Kassier Harald Stöglehner gewählt.

Haubner bedankte sich bei allen Mitgliedern für das langjährige Vertrauen. In seiner Obmannschaft ist der UTC Scherb Rainbach zu einer fixen Größe im heimischen Tennissport geworden. So wurde unter anderem von 1996 bis 1999 eine neue Tennisanlage mit drei Plätzen samt Vereinsgebäude realisiert. Sowohl im Bereich des Breitensports als auch im Turniergeschehen hat der Verein zahlreiche Angebote ins Leben gerufen und Erfolge gefeiert. Unter anderem ist die Damenmannschaft für eine Saison in die zweite Bundesliga aufgestiegen.

Von den zahlreich anwesenden Gästen erhielt Haubner stehende Ovationen. Bürgermeister Günter Lorenz würdigte den scheidenden Obmann als Wegbereiter dafür, dass der Rainbacher Tennisverein zu einer prosperierenden sportlichen Größe geworden ist. Der Vizepräsident der Union Oberösterreich, Walter Berger, überreichte Haubner das GOLDENE EHRENZEICHEN die höchste Auszeichnung, die die Union zu vergeben hat. Er würdigte vor allem die herausragende Jugendarbeit des UTC Scherb Rainbach, die unter Haubners Obmannschaft etabliert wurde.